Suche
Interview: 6 Fragen an Laura Kamhuber
Laura Kamhuber - Stay Tonight

Interview: 6 Fragen an Laura Kamhuber

„Stay Tonight“ von Laura Kamhuber ist der erste Schwedenschlager des Jahres 2016. Laura hat uns ein paar Fragen zur Entstehung von „Stay Tonight“, dem Vorentscheid zum Eurovision Song Contest in Österreich und zu ihren Zukunftsplänen beantwortet.

Schwedenschlager: Wie ist es zu der Zusammenarbeit mit Ylva & Linda gekommen?

Laura: Ylva und Linda haben auf YouTube ein Video von mir entdeckt und mich daraufhin angeschrieben. So entstand der Kontakt und dann kam eines zum anderen und ja, das Ergebnis ist „Stay tonight“.

Schwedenschlager: „Stay Tonight“ ist ein komplett anderer Musikstil als die Songs, die Du bisher gesungen hast. Kannst Du Dir vorstellen noch weitere Songs dieser Art zu singen?

Laura: Ich habe immer schon gerne verschiedene Musikstile ausprobiert. Bei The Voice Kids war es zum Beispiel „I will always love you“ von Whitney Houston. Meine CD geht in Richtung deutscher Schlager und Volksmusik, aber ich kann mir jederzeit vorstellen weiter Songs in dem Stil von „Stay tonight“ zu singen.

Schwedenschlager: Gibt es etwas was Du Deinen Fans mitteilen möchtest, bzgl. des „Voting-Skandals“ der ESC Österreich Facebook-Seite?

Laura: Ich denke meinen Fans muss ich es nicht noch einmal extra erklären, dass ich absolut nichts mit den „nicht zuordbaren“ Likes zu tun habe. Die kennen mich einfach schon gut genug um das zu wissen. Das ganze Voting via Facebook ist einfach von Seiten des ORF nicht gut geplant worden und daher aus dem Ruder gelaufen. Nach vielen Gesprächen mit dem ORF wurde uns versichert, das der ORF keinerlei Verdacht gegenüber uns oder der anderen Künstlerin Sara haben und auch nie mehr ein Voting in dieser Art durchführen werden.

Schwedenschlager: Ist bereits eine zweite Single in Planung? Wird diese auch von Ylva & Linda produziert?

Laura: Da ich momentan an meiner zweiten, schon lange geplanten CD in Schlagerrichtung plane, ist derzeit mit Ylva und Linda noch nichts geplant. Da „Stay Tonight“ aber sehr erfolgreich ist, möchte ich eine zweite Single auf keinen Fall ausschließen.

Schwedenschlager: Kannst Du Dir vorstellen noch einmal am österreichischen Vorentscheid für den ESC teilzunehmen?

Laura: Also ich möchte nichts ausschließen, aber bei dem derzeitigen Votingsystem kann ich es mir noch nicht so richtig vorstellen.

Schwedenschlager: Wenn „Stay Tonight“ die Wildcard gewonnen hätte, wie hätte die Performance in der Live-Sendung ausgesehen?

Laura: Eigentlich wollten wir mit der Performance alle Zuschauer so richtig überraschen. Es wäre eine „Dance & Performance Show“ mit Unterstützung der Muts-Kids und anderen jungen Musikkollegen geplant gewesen.

Kommentiere diesen Artikel

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .