Suche
Magnus Carlsson – Gamla Stan
Magnus Carlsson - Gamla Stan

Magnus Carlsson – Gamla Stan

Gamla Stan – einer der schönsten Orte in Stockholm und gleichzeitig der Name eines der besten Schlageralben 2015. Nach seinem Erfolg beim diesjährigen Melodifestivalen mit der Single „Möt mig i Gamla Stan“ war es keine große Überraschung, dass ein Album in den Startlöchern steht. Produziert u.a. von Thomas G:son, Lina Eriksson und Jimmy Jansson enthält das Album neben den bereits ausgekoppelten Singles „Möt mig i Gamla Stan“, „Oslagbar“ und „Tillsammans“ fünf neue Songs.

Om jag dör här och nu *****

Ein radiofreundlicher Popsong in Richtung „Tillsammans“ oder „Oslagbar“. Etwas mehr Pop als Schlager und ein guter Einstieg in das Album. „Andetag“ als Opener hätte die Messlatte bereits zu hoch angesetzt.

Möt mig i Gamla Stan *****

Mit Abstand der stärkste Song des Albums und zu recht zum Melodifestivalen ausgewählt worden. „MMIGS“ ist eingängig, hat einen Ohrwurm-Refrain und steigert sich über den Key-Change zu einem großartigen Finale. Thomas G:son hat hier ganze Arbeit geleistet. Die Stimme von Magnus passt sehr gut zu diesem typischen Schwedenschlager.

Innan allt är för sent ****

Neben „Faller långsamt“ eine der beiden Balladen des Albums. „Innan allt är för sent“ ist jedoch die Ballade, die ein wenig mehr Tempo vorlegt. Gerade gegen Ende ab 2:30 steigert sich der Song noch einmal.

Andetag *****

„Andetag“ klingt ein wenig wie die Demo-Version von „Oslagbar“. Beginnt langsam und steigert sich während der ersten Strophe zum sehr süßen Refrain. Leichte Ähnlichkeiten zu Carola’s „Evighet“ sind erkennbar, gerade der Beginn des Songs. Der erste Teil des Refrains wird noch ohne große Uptempo-Begleitung gesungen, während Bass & Beat zum zweiten Teil des Refrains hochfahren. Selbstverständlich darf der Key-Change nicht fehlen. Hier liefert Magnus wirklich das ab, was Schwedenschlager-Fans lieben.

Nej nej nej ****

„Nej Nej Nej“ ist wie auch schon „Om jag dör här och nu“ mehr Popsong als Schlager. Er geht ins Ohr und bleibt dort, so dass man noch ein Weilchen „Nej Nej Nej“ summt. Magnus singt den Song größtenteil mit seiner Kopfstimme und reiht sich ein wenig in die Pop-Ära von „Live Forever“ ein.

Oslagbar *****

Als Magnus in 2013 sein Schlagercomeback startete, war „Oslagbar“/„Glorious“ die erste Single. Geschrieben von Schlagergroßmeister Thomas G:son trägt „Oslagbar“ hier ganz klar die Handschrift des Songschreibers, der uns bereits „Evighet“, „Something in your eyes“ und „E Det Fel På Mej“ gegeben hat. Sehr eingängig, Up-Tempo und mit Key-Change. Der perfekte Schwedenschlager.

Faller långsamt ****

Die zweite Ballade auf dem Album. Der Song selbst ist ein wenig düsterer als „Innan allt är för sent“, bietet jedoch einen eingängigen Refrain und hellt zum Ende ein wenig auf.

Tillsammans ****

Mit „Tillsammans“ begab sich Magnus Carlsson im letzten Jahr auf große Tour durch Schweden und spielte auf verschiedenen Festivals. Unterstützt von Linda Bengtzing und Shirley Clamp. Man hört ganz klar, dass auch „Tillsammans“ die Handschrift von Thomas G:son trägt. Es ist ebenso ohrwurmverdächtig, jedoch auch ein wenig schwächer als „Oslagbar“.

On top of the world (englischsprachige Version von Om jag dör här och nu)
Meet me downtown tonight (englischsprachige Version von Möt mig i Gamla Stan)
Oblivious (englischsprachige Version von Nej Nej Nej)
Glorious (englischsprachige Version von Oslagbar)
Together (englischsprachige Version von Tillsammans)
Möt mig i Gamla Stan (Instrumental Version)

Gesamturteil: *****
Man muss schon sagen, dass „Möt mig i Gamla Stan“ der stärkste Title des Albums ist und zu recht als Beitrag für das Melodifestivalen ausgewählt wurde. Magnus Carlsson gibt seinen Fans mit „Gamla Stan“ das, was sie von ihm erwarten – Schlager. Leider gibt es nicht mehr viele Sängerinnen und Sänger aus der „Schlagerzunft“ die ein derartiges Album veröffentlichen, daher werden aus 4,5 Sterne am Ende glatte 5 Sterne.

Das Einzige das man hier bemängeln darf ist, dass nicht noch mehr Songs auf dem Album sind, da es im Grunde nur 5 neue Songs gibt. Die englischsprachigen Versionen seiner Songs trösten da jedoch ein wenig drüber hinweg. Gut gemacht, Magnus. Tack!

Bestellen könnt Ihr das Album „Gamla Stan“ inkl. der Singles „Oslagbar“, „Tillsammans“ und „Möt mig i Gamla Stan“ bei Amazon.de als CD und Download.

Kommentiere diesen Artikel