Suche
Roxette – XXX – The 30 Biggest Hits
Roxette - XXX - Biggest Hits

Roxette – XXX – The 30 Biggest Hits

“Hello You Fool, I Love You” – mit dieser kleinen Liebesnotiz hat die Ehefrau von Per Gessle den Grundstein zu einem der größten Roxette Hits gelegt, nämlich „Joyride“. Das war 1991. Das Popduo aus Schweden feiert in diesen Tagen 30jähriges Jubiläum. Und zwar mit einer großen Welttour, die schon im letzten Herbst in Russland gestartet ist und 2016 erst enden soll. Nach ihren Auftritten in Neuseeland und Australien im Februar machen Marie und Per im Moment eine kurze Verschnaufpause, um im Mai die Hallen in Europa zum Kochen zu bringen. Natürlich spielen Roxette auch in Deutschland…

24.06. Köln
25.06. Hamburg
27.06. Berlin
28.06. Dresden
30.06. Mannheim
02.07. Stuttgart
03.07. Bad Kissingen
05.07. Morsbach
07.07. München

Wahrscheinlich wird Marie auch hier wie schon bei vielen der letzten Konzerte ausschließlich auf ihrem Hocker auf der Bühne sitzen, um sich auf ihre Stimme und den Gesang zu konzentrieren. Vermutlich aber auch zum Selbstschutz, schließlich ist die Sängerin bei einem Konzert letzten Herbst während „Dangerous“ gestürzt. Alles noch Folgen ihrer schweren Krankheit. Aber keiner nimmt es ihr übel. Vielmehr sind die Fans froh und glücklich, Marie wieder lachen zu sehen und singen zu hören. Ich ziehe meinen Hut vor dieser Frau. Die Kraft muss erst einmal jemand aufbringen um das zu schaffen, was Marie da geleistet hat. Vieles davon wird auch in ihrer Biographie zu lesen sein, die im Herbst – allerdings nur in Schweden – veröffentlicht wird.

Zurück zur Jubiläumstour: Damit sich die Fans vorab noch mal mit den Texten vertraut und zum Mitsingen einüben können, ist jetzt die Doppel-CD “Roxette XXX – The 30 Biggest Hits” veröffentlich worden. Ja, mal wieder eine „Best Of“-Sammlung, die nach „Don’t Bore Us Get To The Chorus (1995)“, „The Ballad/Pop Hits (2002/2003)“ und der „RoxBox (2006)“ nicht wirklich viel Neues zu bieten hat, in der Sammlung allerdings nicht fehlen darf.

Wie der Titel schon verrät, sind hier 30 der größten Roxette Songs zusammengestellt worden. Leider wird der Karrierestart in Schweden wieder einmal unter den Tisch fallen gelassen, denn „Neverending Love“ oder „Soul Deep“, also Titel, mit denen es für das Duo in ihrer Heimat losging, fehlen auf der CD. Neben 28 Singleauskopplungen aus den Jahren 1988 bis 2012 sind vom „Joyride“-Album noch die Titel „Perfect Day“ und „(Do You Get) Excited“ erstmals auf einem Sampler zu finden. Und der im Jahr 2012 ausschließlich auf limitierter blauer Vinylpressung veröffentlichte Bassflow-Remake zu „The Sweet Hello, The Sad Goodbye“ ist nun auch auf CD verewigt worden. Apropos limitierte Vinylpressung: für Mai haben Roxette angekündigt, „It Must Have Been Love“ in verschiedenen Versionen auf rotem Vinyl in einer Sonderauflage auf den Markt zu bringen. Eine charmante Idee für alle Fans, damit das Warten bis zum neuen Album im Herbst nicht so lange dauert.

Und hier die Tracklist von „Roxette XXX – The 30 Biggest Hits”

CD 1

1 THE LOOK
2 DRESSED FOR SUCCESS
3 DANGEROUS
4 IT MUST HAVE BEEN LOVE
5 HOW DO YOU DO!
6 WISH I COULD FLY
7 SPENDING MY TIME
8 ALMOST UNREAL
9 THE BIG L
10 FADING LIKE A FLOWER
11 CRASH! BOOM! BANG!
12 JUNE AFTERNOON
13 QUEEN OF RAIN
14 OPPORTUNITY NOX
15 PERFECT DAY

CD 2
1 JOYRIDE
2 SLEEPING IN MY CAR
3 LISTEN TO YOUR HEART
4 RUN TO YOU
5 REAL SUGAR
6 MILK AND TOAST AND HONEY
7 STARS
8 VULNERABLE
9 THE CENTRE OF THE HEART (IS A SUBURB TO THE BRAIN)
10 A THING ABOUT YOU
11 ANYONE
12 YOU DON’T UNDERSTAND ME
13 SHE’S GOT NOTHING ON (BUT THE RADIO)
14 (DO YOU GET) EXCITED?
15 THE SWEET HELLO, THE SAD GOODBYE (BASSFLOW REMAKE)

Kommentiere diesen Artikel